Workshops

vom Kunstkreis Kleinmachnow

Die grundsätzliche Idee des Kunstkreises ist, dass Kinder durch Malerei, Musik und Theater ihre Kreativität und damit ihre intellektuellen Fähigkeiten erweitern: malen, singen, tanzen, sprechen, hören, Rhythmus erleben, fördert die kindliche Persönlichkeitsentwicklung, insbesondere auch die ästhetische Bildung. Ziel des Kunstkreises der Steinweg-Schule ist die Förderung dieser emotionalen, sozialen und kognitiven Kompetenzen.
In diesem Sinne hat der Kunstkreis einige Workshops entwickelt, die seit Oktober 2016 stattfinden. Ziel jedes Workshops ist die intensive Beschäftigung mit einem künstlerischen Thema. Die Teilnehmer treffen sich in kleinen Gruppen, außerhalb des Unterrichts.

Es gibt Einzelworkshops für Musik,Theater oder Malerei. Jedes Kind, das mitmachen möchte, kann sich melden und „einschreiben":
www.steinweg-Kunstkreis.de/Kontakt oder bei Frau Zanoni in der Schule.

Bei Bedarf werden auch für die Eltern getrennt ähnliche Workshops eingerichtet. Jeder einzelne Workshop dauert 90 Minuten und kostet 5 €, inklusive Material. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt und jeder Workshop ist für eine bestimmte Altersgruppe gedacht.

Leiter: Fiorenza Zanoni, Laney Riccius, Aileen Pohl
Ort: Steinweg-Schule
Preis: 5€

Download PDF
Download PDF

Improvisationstheater

Theaterkreis der Steinweg-Schule Workshops

Improvisationstheater steigert durch spielerische und motivierende Elemente die Handlungs- und Rollenbeweglichkeit von Kindern und Jugendlichen. Selbstvertrauen, Spontaneität und Kreativität werden gezielt gestärkt. Anders als in festen Rollen, sind die Kinder im Improvisationstheater Text befreit und können den ihnen spontan zugeteilten Kurzszenen und Rollen eigenes Leben einhauchen.

Vorteile von Improvisationstheater

  • Förderung von Bewegung und Motivation- Spielerischer Umgang mit Körper und Sprache
  • Förderung der Phantasie und des Ideenreichtums
  • Spielerischer Zugang zum Theater und darstellender Kunst
  • Förderung von Sozialverhalten und Gruppengefühl
  • Aufbau von Vertrauen und Selbstbewusstsein
  • Abbau von Hemmungen und Blockaden
  • Förderung von Konzentration und Intuition


Leiter: Laney Riccius
Ort: Aula der Steinweg-Schule
Preis: 5 €
Anmeldung online: www.steinweg-kunstkreis.de oder bei Frau F. Zanoni.

Die Malerei als Prozess des befreienden Ausdrucks

Malkreis der Steinweg-Schule Workshops

Wir wissen schon, dass Kinder durch die Malerei ihre Emotionen ausleben und zum Ausdruck bringen können. Durch das Malen fühlt sich das Kind frei, alle Gedanken auszudrücken, die ihm durch den Kopf gehen. Malerei hilft den Kindern, sich Dinge auszudenken und ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen. Die Malkunst schenkt ihnen die Möglichkeit, etwas Eigenes zu erschaffen und sich selbst auszudrücken. Für diesen Prozess des befreienden Ausdrucks muss man die verschiedenen Farben und ihre Anwendung genau kennen. Deshalb ist es unbedingt notwendig, den Kindern die Maltechnik beizubringen und ihnen auf praktische Weise die Anwendung der verschiedenen Materialien zu zeigen. Die alleinige Benutzung von Buntstiften wäre zu begrenzt und würde das Kind der Möglichkeit berauben, das für sein Kunstwerk geeignetste Medium zu wählen.

Im Workshop entwickeln die Kinder auch einen Sinn für Ästhetik. Sie haben die Wahl zwischen Pastellkreiden, Aquarell- Farben, Wachsmalstiften oder Kollagen und das weckt ihre Fantasie und ihr Interesse. Um den Lernprozess zu intensivieren, werden sich die Kinder im Laufe des Workshops mit den Kunstwerken und der Geschichte berühmter Maler beschäftigen. Wir werden zeigen, in welcher Art und Weise sich bekannte Künstler der Maltechniken bedient haben, die die Kinder jetzt kennenlernen. Die Kinder lernen, sich ein Urteil zu bilden und entdecken Gemeinsamkeiten zwischen ihrem eigenen Schaffen und dem der großen Künstler. Und sie können sich dem Traum hingeben, eines Tages auch zu den „ Großen“ zu gehören.

Leiter: Fiorenza Zanoni, Kunstlehrerin
Ort: Kunstraum des Kunstkreises der Steinweg-Schule
Preis: 5€
Anmeldung online: www.steinweg-kunstkreis.de oder bei Frau F. Zanoni.

Entdecken von Musik ohne Notenlesen

Musikkreis der Steinweg-Schule Workshops

Vorsingen, hören und nachsingen, oder auf einem Instrument vorspielen, hören und nachspielen, vermitteln einen direkten Zugang zu Musik. Der Verzicht auf die Übersetzung von stummen, abstrakten Notenzeichen, die erst erlernt werden müssen, in klingende Musik, macht Musik im Augenblick des Hörens und Wiedergebens anregend erlebbar. Die Stimme ist das ursprüngliche Instrument, das wir von Geburt an mit bekommen haben.

In der Gruppe gilt es zu lernen und zu erfahren, die eigene Stimme und die der anderen zu spüren und zu hören. Neben der Stimme sollen einfache Ton- und Rhythmus-Instrumente zum Einsatz kommen: Glockenspiel, Xylophon, Klangstäbe, Tamburin, Triangel, etc. Jeder einzelne Instrumentalist lernt darauf zu achten, dass sein Spielen sich harmonisch und rhythmisch in das Zusammenspiel mit den anderen einfügt. Insofern hat das gemeinsame Musizieren eine sehr soziale Komponente. Ein verträglicher Zusammenklang entsteht vor allem dann, wenn alle Beteiligten nicht nur auf sich selbst, sondern vor allem aufeinander achten.

In extra Workshops können die Kinder das Bauen von Trommeln aus PVC-Kanalrohren, bespannt mit Trommelfellen aus Ziegenhaut lernen. Anschließendes Bemalen der Trommeln erfolgt in Zusammenarbeit mit dem Malkreis der Schule. Ein Abschlusskonzert in der Aula der Schule für Eltern und Freunde, in dem alle Stufen des „Musizierens ohne Noten“ vorgeführt werden, ist beabsichtigt.

Leiter: Aileen Pohl, Maria Theresa Alp (Tanzpädagogin), Heiner Ranke (Jazzmusiker)
Ort: Musikraum des Kunstkreises der Steinweg-Schule
Preis: 5€
Anmeldung online: www.steinweg-kunstkreis.de oder bei Frau F. Zanoni.

Download PDF
Download PDF


Theater, Malen, Musik, Tanz

Kunstkreis der Steinweg-Schule Workshops

Der Kreativität unserer Workshopteilnehmer sind keine Grenzen gesetzt. Dies kann man in den Fotogalerien unserer bisherigen Workshops zu den Themen Theater, Malerei, Tanzen, Instrumente und Singen sehr gut sehen.

2017


Kunst-Workshop "Blumen zum Muttertag"

2017


Theater-Workshop "Die Welt ist voller Phantasie"

2017


Tanz-Workshop "Bibi und Tina"

Workshop "Venezianische Masken bemalen"

Theater, Malen, Musik, Tanz

Kunstkreis der Steinweg-Schule Workshops

Um die Möglichkeiten, mit Hilfe von Malerei, Musik und Theater die Kreativität von Kindern und damit ihre intellektuellen Fähigkeiten noch mehr zu erweitern, bietet der Kunstkreis der Steinweg-Schule seit 2016 in regelmäßigen Abständen Workshops zu den Themen Theater, Malerei, Tanzen, Instrumente und Singen an.

Im Archiv gibt es einen Überblick, welche Workshops in der Vergangenheit bereits durchgeführt wurden.

Download PDF
Download PDF
Download PDF
Download PDF
Download PDF
Download PDF
Download PDF

Kunst im Kunstkreis:

Top